Direkt zum Inhalt

Litauen

Litauen

 

Vilnius

Steckbrief 2021*

Hauptstadt: Vilnius
Bevölkerung: 2,7 Mio.
Fläche: 65.290 km²

Nominales BIP: 52,4 Mrd. Euro
BIP pro Kopf: 18.765 Euro

BIP-Wachstum 2021: 5,0%

Staatspräsident: Gitanas Nausėda
Ministerpräsidentin: Ingrida Šimonytė

 

 

In der Rangliste der Außenhandelspartner
Deutschlands 2021:
Deutsche Ausfuhr: Platz 46
Deutsche Einfuhr: Platz 46

Quellen: EBRD, GTAI, EU-Kommission, Stat. Bundesamt
*Teilweise Schätzungen und Prognosen
*Stand: Mai 2022

 

Wirtschaftsbeziehungen zu Deutschland

Das Außenhandelsvolumen Deutschlands mit Litauen belief sich im Jahr 2020 auf 5,6 Milliarden Euro, was einem Zuwachs von einem halben Prozent entspricht. Die deutschen Exporte verbuchten einen Rückgang von 1,5 Prozent und beliefen sich auf damit 3,4 Milliarden Euro, während die Importe um fast vier Prozent auf knapp 2,2 Milliarden Euro zulegten. Deutsche Exporteure liefern vor allem Kraftfahrzeuge und Kfz-Teile, Maschinen, chemische Erzeugnisse und Elektrotechnik nach Litauen. Importiert werden vor allem Nahrungsmittel, chemische Erzeugnisse und Möbel. Das Land weist mit Blick auf die absolute Größe des Außenhandels ein relativ hohes Handelsdefizit in Höhe von 2,3 Milliarden Euro auf.

Aktivitäten des OA

Der OA setzt sich für eine stärkere Wahrnehmung der baltischen Länder in der Öffentlichkeit und durch die Politik in Deutschland ein. Im Rahmen des Länderarbeitskreises Mittelosteuropa vernetzt der Ost-Ausschuss regelmäßig Vertreter der Wirtschaft und politische Entscheider in der Region. 

Aktuelle Informationen zu Litauen finden Sie in unseren OA-Updates Mittelosteuropa, die Sie hier herunterladen können.

Ansprechpartner

Adrian Stadnicki
Regionaldirektor Mittelosteuropa
Tel.: 030 206167-138
A.Stadniki@oa-ev.de

Links

Diese Seite teilen: