Direkt zum Inhalt

Tschechien

Tschechien

 

Prag

Steckbrief 2021

Hauptstadt: Prag
Bevölkerung: 10,7 Mio.
Fläche: 78.670 km²

Nominales BIP: 249,9 Mrd. Euro
BIP pro Kopf: 23.351 Euro

BIP-Wachstum 2021: 3,3%

Präsident: Miloš Zeman
Ministerpräsident: Petr Fiala

 

 

 

In der Rangliste der Außenhandelspartner
Deutschlands 2021:
Deutsche Ausfuhr: Platz 11
Deutsche Einfuhr: Platz 8

Quellen: EBRD, EU-Kommission, GTAI, Weltbank, Stat. Bundesamt

Stand: Juli 2022

 

Wirtschaftsbeziehungen zu Deutschland

Der deutsch-tschechische Handel erreichte 2021 mit 94 Milliarden Euro einen neuen Rekordwert und übertraf damit das Niveau von vor Ausbruch der Corona-Pandemie. Trotz eines starken Zuwachses um 16,7 Prozent verfehlte der bilaterale Warenaustausch 2021 allerdings die Marke von 100 Milliarden Euro knapp. Die deutschen Exporte nach Tschechien verzeichneten mit 19,2 Prozent einen besonders hohen Anstieg. Im Ranking der Außenhandelspartner der Bundesrepublik ist Tschechien allerdings aus den Top Tender deutschen Handelspartner auf Platz elf abgerutscht, da der deutsch-belgische Handel stärker zulegen konnte.

Aktivitäten des OA 

Im Rahmen des Länderarbeitskreises Mittelosteuropa vernetzt der Ost-Ausschuss regelmäßig Vertreter der Wirtschaft und politische Entscheider in der Region. Ein Briefing fand im Nachgang zu den Parlamentswahlen in Tschechien im Oktober 2021 statt. In Vorbereitung der tschechischen EU-Ratspräsidentschaft organisierte der Ost-Ausschuss im Februar 2022 ein Hintergrundgespräch mit dem tschechischen Botschafter in Berlin Tomáš Kafka. Am 8. Juni 2022 hielt der tschechische Premierminister Petr Fiala die Hauptrede beim Jahresempfang des Ost-Ausschusses, wo er die Prioritäten der anstehenden EU-Ratspräsidentschaft vorstellte.

Aktuelle Informationen zu Tschechien finden Sie in unseren OA-Updates Mittelosteuropa, die Sie hier herunterladen können.

Ansprechpartner

Adrian Stadnicki
Regionaldirektor Mittelosteuropa
Tel.: 030 206167-138
A.Stadnicki@oa-ev.de

Links

Diese Seite teilen: