Direkt zum Inhalt

Publikationen

 

Ost-Ausschuss Informationen

Die Ost-Ausschuss-Informationen (zwischenzeitlich „Osteuropa Informationen“) erscheinen seit Juli 2020 im Umfang von 4-6 Seiten als Sonderteil in der Zeitschrift "OstContact". Die zweimonatlich erscheinenden OAI berichten über Termine, Veranstaltungen und Aktivitäten des Ost-Ausschusses. Die Beilage sowie ältere Ausgaben unserer Verbandszeitschrift "Osteuropa Informationen" (bis Juni 2020) finden Sie hier zum Download.
weiter...

OC 5-2020

   

Newsletter

Der monatliche Newsletter des Ost-Ausschusses (OA) berichtet über die aktuellen Aktivitäten des OA. Außerdem informieren wir Sie über kommende Veranstaltungen, Neuigkeiten aus dem OA und die Wirtschaftsentwicklung in Osteuropa. Der Newsletter wird den Mitgliedern und allen Interessierten kostenlos per E-Mail zur Verfügung gestellt und erscheint jeweils zum Monatsanfang.
weiter...

Newsletter 1120
   

Jahrbuch Mittel- und Osteuropa

Seit 2007 erscheint das Mittel- und Osteuropa - Jahrbuch, herausgegeben vom Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und dem OWC-Verlag für Außenwirtschaft, 2018 erstmals als Jahrbuch des Ost-Ausschuss-Osteuropavereins. Neben dem Jahresbericht des Verbands enthält es Informationen über die Marktentwicklung in den 29 Ländern der Region und ein Verzeichnis der Gremien und Mitglieder.
weiter...

   

OA-Updates zu Regionen

Mit unseren OA-Updates zu Regionen halten wir Sie ab sofort unabhängig von Veranstaltungsangeboten über die Entwicklung in den Ländern unserer Region auf dem Laufenden.
weiter...

OA Update SOE
   

OA-Länder-Updates

Der Ost-Ausschuss veröffentlicht zu bestimmten Anlässen ausführliche Länder-Updates, die über die aktuelle wirtschaftliche Situation, die unternehmerischen Rahmenbedingungen, die deutschen Wirtschaftsbeziehungen und die Aktivitäten des Verbands mit dem jeweiligen Land berichten. Bisher sind Updates zu Russland, der Ukraine, Kasachstan, Unsbekistan und Südosteuropa erschienen.
weiter...

Polen update
   

OA-Updates Sanktionen

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine hat zu harten Wirtschaftssanktionen der Europäischen Union geführt, die weitgehend mit den USA und weiteren Partnern abgestimmt sind. Russland antwortet darauf mit Gegensanktionen, die ebenfalls wirtschaftliche Auswirkungen haben. Mit dem OA-Update Sanktionen zeichnen wir die Entwicklungen fortlaufend nach. Die Updates enthalten die in einem Zeitraum jeweils neu eingeführten Maßnahmen. 
weiter...

   

Statistiken

Hier finden Sie aktuelle Statistiken zum deutschen Handel mit Osteuropa.
weiter...

Statistik
   

OA-Positionspapiere

Zu aktuellen Themen veröffentlicht der Ost-Ausschuss Positionspapiere, in denen der Verband zu kontroversen Themen und Entwicklungen Stellung bezieht.
weiter...

 

gigp
   

Diplomaten der Wirtschaft

Die Geschichte des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft

Während der Kalte Krieg die Gräben zwischen Ost und West immer weiter vertiefte, versuchten deutsche Unternehmer, Geschäftsbeziehungen mit den Ländern hinter dem Eisernen Vorhang aufzubauen. Ende 1952 wurde daher als Zusammenschluss verschiedener Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft gegründet. Er sollte unterbrochene Handelskontakte nach Osteuropa politisch unabhängig, aber in enger Abstimmung mit der Bundesregierung wieder herstellen und weiter entwickeln.
weiter...

 
   

 

Diese Seite teilen: